Bericht von unserer Missionsreise nach Midlothian/Texas vom 08.10.2019 bis 16.10.2019. Am Dienstag, den 08.10.2019 machten sich 15 Menschen aus unserer Gemeinde im Alter von 16 bis 68 Jahren auf die Reise nach Texas.

Die bunt gewürfelte Truppe wurde nach einem 11 stündigen Flug von Frankfurt nach Dallas von Kevin und Michelle Phillips am Flughafen in Empfang genommen. Sie brachten uns in einem gemeindeeigenen Bus nach Midlothian zu ihrer Kirche, wo uns unsere Gastfamilien begrüßten und uns mitnahmen zu sich nach Hause. Am Abend waren wir bei Familie Milner zum Essen eingeladen und trafen dort viele Menschen wieder, die uns in den letzten drei Jahren bei unseren Baseballcamps begleitet und unterstützt haben.

Am Mittwoch, den 09.10.2019 sind wir nach dem Frühstück bei unseren Gastfamilien zur Kirche gefahren und haben am Gottesdienst der „Senioren“ teilgenommen. Zwei von uns gaben dort ihr Zeugnis. Die „Senioren“ haben uns zum Mittagessenin Furr´s Cafeteria eingeladen, drei ältere Ehepaare haben uns begleitet. Danach gab es in der Kirche ein Baseball-Treffen mit Rückblick auf das vergangene und Vorschau auf das kommende Camp.

heike texas

Am Abend besuchte ein Teil unserer Gruppe den für die Jugend vorbereiteten Gottesdienst, ein anderer Teil die von Gemeindemitgliedern angebotenen Englischstunden für Flüchtlinge. In der Pause erzählte Heike ein wenig von ihrer Lebensgeschichte und wie wichtig es sei, die Sprache des Landes, in dem man lebt, zu lernen, zu kennen und zu sprechen.

Am Donnerstag, den 10.10.2019 fuhren wir nach Fort Worth und besuchten die „Obdachlosen-Kirche“ Beautiful Feet. Nach einem Rundgang durch die Kleiderkammer und die Zahnarzträume nahmen wir an einem Gottesdienstzusammen mit Obdachlosen in einer Halle teil. Danach bekamen die Obdachlosen ein Frühstück und wir fuhren mit einem großen Bus in ein Stadtviertel, in dem die Obdachlosen leben. Wir haben uns in kleine Gruppen aufgeteilt und in Begleitung eines Amerikaners wurden die Obdachlosen von uns angesprochen, wir haben ihnen Wasser angeboten und zum Mittagessen eingeladen.

Wir sind mit einigen Obdachlosen zurück zur Kirche gefahren, haben nochmals an einem Gottesdienst teilgenommen und dann das Mittagessenan die ca. 120 Obdachlosen ausgeteilt. Am Nachmittag haben wir uns in einem großen Stadion ein High-School Football Game angeschaut.

Am Freitagvormittag, den11.10.2019, besuchten wir eine füramerikanische und ausländische Touristenbeliebte Westernstadt. Dort erlebten wir den Auftrieb der für Texas bekannten Langhörner und habeneinige Souvenirläden aufgesucht. Nach einem gemeinsamen Mittagessen sind wir für unsere Mission „Cook like a German“ in einen großen Supermarkt zum Einkaufen gefahren.

Am Abend hat ein kleiner Teil unsererGruppe ein Passionsspiel besucht, welches seit 31 Jahren in der Zeit vonEnde August bis Anfang November gespielt wird. Das Musical wird von 150 Darstellern mit vielen lebendenTieren in einem imposanten Freilichttheateraufgeführt. Unsere Jugendlichen und einige Jugendliche aus Midlothian haben sich zusammen ein weiteres Football Game angeschaut, andere haben die freie Zeit genossen. Am Samstagvormittag, den 12.10.2019, sind wir nach Dallas gefahren. Danach ging es an die Vorbereitung für „Cook like a German“. Wir haben uns in vier Gruppen zu je vier Menschen aufgeteilt und wollten pro Gruppe für ca. 20 Amerikaner(Hauskreise aus der Gemeinde) kochen. Nach der Vorbereitung sind wir zu der jeweiligen Gastgeber-Familie gefahren, haben dort unsere unterschiedlichen Menüs gekocht, unsere Zeugnisse gegeben und in Gesprächen unsere unterschiedlichen Kulturen besser kennen gelernt.

cooking

Am Sonntag, den 13.10.2019, fuhren wir nach dem Frühstück zur Kirche und besuchten dort vor dem Gottesdienst kleinere Gruppen, in denen Gebetsanliegen, Bekanntmachungen und ähnliches angesprochen wurden.

godiusa

Dies wird nicht im Gottesdienst getan, weil der Gottesdienstraum ca.800 Menschen aufnehmen kann und es dann zu anonym wäre. Einige von uns gaben auch ihr Zeugnis. Danach besuchten wir einen von drei Gottesdiensten, die jeden Sonntagangeboten werden. Da wir auch an diesem Abend wieder„Cook like a German“ auf unserem Tagesplan hatten, ging es am Nachmittag wieder in die Vorbereitung und am Abend in eine weitere Familiezum Kochen, Zeugnisse geben undGespräche führen.

Am Montag, den 14.10.2019, besuchten 10 von uns eine Schule, berichteten ca. 12-jährigen Schülern von Deutschland und beantworteten Fragen. Die anderen sechs Teilnehmer arbeiteten in zwei verschiedenen sozialen Kaufhäusern, sortierten dort Kleidung oder reinigten den Verkaufsraum. Am Abend waren wir auf einer Ranch zu einem „Farewell Dinner“ eingeladen. Wir bekamen ein typisch texanisches Barbecue und konnten/mussten uns von allen verabschieden.

Am Dienstag, den 15.10.2019, wurden wir nach dem Frühstück zur Kirche und von dort wieder mit dem Bus zum Flughafen nach Dallas gebracht. Nach einem Nachtflug sind wir am Mittwoch sicher in Frankfurt gelandet und wohlbehalten wieder zu Hause angekommen. Wir sind bei all unseren Aktivitäten immer von uns bekannten Amerikanern begleitet worden, was sehr angenehm war. Im Nachhinein ist uns erzählt worden, dass wir ca. 450 Amerikaner erreicht, getroffen und wahrscheinlich auch betroffen gemacht haben.

Für die Missionsreise Susanne

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Stellenangebot der Diakonieeinrichtung Weltersbach

Wir, das Pilgerheim Weltersbach, sind eine große Senioreneinrichtung im schönen Bergischen Land. In unseren Heimen und Wohnungen leben zurzeit 520 Menschen. ...

06.02.2021


Weltweite Frauensolidarität – trotz und wegen Corona

Zwölf Verbände aus verschiedenen christlichen Konfessionen rufen auf zu Gebet, Solidarität und Kollekten anlässlich des ökumenischen Weltgebetstags am 5. März.

22.02.2021

Baptistischer Weltbund fordert gerechte Verteilung der Impfstoffe

Die Baptist World Alliance (BWA) ruft dazu auf, gemeinsam gegen die Corona-Pandemie vorzugehen und Impfstoffe gerecht zu verteilen..

04.02.2021